Unsere Beiträge und Veröffentlichungen im Überblick

Sie wollen mehr über unser Verfahren wissen? Sprechen Sie uns direkt an oder nutzen Sie unsere bisherigen Publikationen.

 CASTING PLANT AND TECHNOLOGY INTERNATIONAL 03/2019

Sand core hardening: Digital quality with new ACS-Technology

Die Sandkernqualität ist für die Gussteilqualität von entscheidender Bedeutung. Die ACS-Lösung erzeugt die Wärme direkt in den Kernen und härtet sie dadurch vollständig aus.

Hier geht es zur Ausgabe … Link

 

 GIESSEREI SPECIAL – FORSCHUNG UND INNOVATION 01/2019

Elektrisches Aushärten von anorganischen Sandkernen mittels der Advanced Core Solutions (ACS)–Technologie

Anorganische Binderverfahren basieren auf der Aushärtung von Sandkernen mittels Dehydrierung. Die Dehydrierung des Sandkernes wird dabei mittels Wärmezufuhr ermöglicht. Etablierte Verfahren basieren auf der Erwärmung der Kernkästen und Spülen mit heißer Druckluft, um ausreichende Wärmeenergie in kürzester Zeit auf den Sandkern zu übertragen. Bei der neu entwickelten, bereits patentierten ACS-Technologie wird das anorganische Sand-Bindergemisch zusätzlich direkt mittels Stromdurchfluss erhitzt. Dies ermöglicht …

 CASTING PLANT AND TECHNOLOGY INTERNATIONAL 01/2019

Development of a new process for fast electrical hardening of inorgani sand cores

Die Entwicklung eines neuen Verfahrens zum Aushärten anorganischer Sandkerne zielt auf eine schnellere und kostengünstigere Kernherstellung.

Hier geht es zur Ausgabe … Link

 

FOUNDRY-PLANET.COM THE B2B PORTAL Januar 2019

Development of a newly patented process to speed up the hardening of inorganic sand cores

Sandkerne sind das Rückgrat einer modernen Gussteilfertigung und ermöglichen die Realisierung komplexester Geometrien. Ein neu patentiertes Verfahren reduziert die Taktzeit bei der Aushärtung anorganischer Sandkerne um bis zu 33%.

Hier geht es zum Artikel … Link

 MITTELDEUTSCHE MITTEILUNGEN Schwerpunkt Gießen 01/2019

Schnellere und effizientere Fertigung von verlorenen Kernen für die Großserie

Hochbelastbare und komplexe Gussteile für den modernen Automobilbau sind ohne den Einsatz ebenso anspruchsvoller Kerne undenkbar. Die Herstellung verlorener Kerne und Formen bildet somit einen der Eckpfeiler für qualitativ hochwertige Gusserzeugnisse. Auch wenn die generative Fertigung auf dem Gebiet der Kernfertigung Einzug hält, wird der Großteil aller Kerne (auch in absehbarer Zukunft) mit Kernschießmaschinen hergestellt, die bislang das Cold-Box- oder das Hot-Box-Verfahren nutzen. Während beim Cold-Box-Verfahren die geschossenen Kerne, …

 GIESSEREI Die Zeitschrift für Technik, Innovation und Management 01/2019

Entwicklung eines neuen Verfahrens zum elektrischen Aushärten von anorganischen Sandkernen und -Formen

Die Anorganik gewinnt für die Sandkernherstellung weiter an Bedeutung. Die Entwicklung eines
neuartigen Verfahrens zum Aushärten von anorganischen Sandkernen mittels Strom strebt dabei
die schnellere und kostengünstige Herstellung von anorganischen Sandkernen an. Die weiteren Vorteile wie geringer Energieverbrauch bei homogener Aushärtung sind vielversprechend.

ACS ist ein Projekt der Soplain GmbH 

Weinbergstraße 5, 39171 Sülzetal, Deutschland